Der Klient – ein führender Errichter von Technischer Gebäudeausrüstung (TGA) aus Deutschland.


Das Projekt in Stichworten:

• Prozessaufnahme und -analyse
• Abgleich mit Prozess-Soll (Perspektive Unternehmen / Kunden)
• Optimierung ausgewählter Prozesse
• Aufzeigen weiterer Potenziale: Prozess- und Organisationsgestaltung


Welchen Einfluss sollten wachsende Kundenbürfnisse (z.B. Flexibilität, Schnelligkeit und Reagibilität) auf Ihre Prozesse und Organisationsgestaltung haben? Mit der Komplexität steigt auch der Bremseffekt den Funktions- und Hierarchiebarrieren auf Ihre Wertschöpfungskette auslösen.


Wechseln Sie die Perspektive: „Structure follows process” – Prozessorientierte Organisationsgestaltung bedeutet, dass sich die Aufbauorganisation nach den Geschäftsprozessen richtet und kundenzentrierte Prozesse wieder Priorität erlangen.